Rotwandreib’n

Praktisch erste Skitour und es soll gleich die Rotwandreib’n sein. Zusammen mit Andi und Nico machen wir uns Ende Dezember bei bestem Wetter auf zu einer Geburtstagskitour (ja, ein Teilnehmer der Skitour hatte Geburtstag). Und am Taubensteinhaus haben wir dann angefangen zu Schnaps’ln.

Fazit: Abfahrtsmäßig gibt es für mich noch viel zu lernen, aber das große Ganze ist herrlich!

 

This entry was posted in Bergjahr 2011. Bookmark the permalink.

One Response to Rotwandreib’n

  1. Pingback: Ruchenköpfe (1805 m) | Butterfuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.